Registernummer Schweiz: 117934
  Registernummer Griechenland: 997919688
voll lizenziertes und registriertes Tierzentrum


Marion Jarvis, Präsidentin

E-Mail: gasah@spin.ch
  Tel: +30 694 271 6100
Rufen Sie uns an: Montag bis Samstag 10 bis 11 Uhr

Sonntags geschlossen

Besuchszeiten: Dienstag bis Freitag 10 bis 10:45 Uhr

Keine Voranmeldung nötig



GASAH ist sowohl auf Kos, Griechenland sowie in der Schweiz offiziell als Gemeinnützige Organisation registriert und lizenziert. Der grösste Teil unserer administrativen Arbeit und die Mittelbeschaffung erfolgen in der Schweiz; der praktische Tierschutz jedoch auf Kos in Griechenland, wo sich unser Tierzentrum „Stepping Stone“ befindet. Unsere Arbeit auf Kos umfasst das Retten von Tieren in Not, Sterilisationsprojekte und der Unterhalt unserer Tierstation. Eines unserer Ziele ist, das Leid der Hunde, Katzen und Kühe zu lindern. Neben der Sterilisation bemühen wir uns um die Aufklärung der Hundebesitzer; darüber hinaus üben wir Druck auf die Behörden aus, damit die Tierschutzgesetze umgesetzt werden. Fast alle unserer Helfer auf Kos arbeiten auf freiwilliger Basis.

 

Die Mitglieder des GASAH Vorstandes arbeiten alle ehrenamtlich. Einige von ihnen setzen sich fast vollzeitlich für diese Tierschutztätigkeit ein. Weitere freiwillige Mitarbeitende helfen uns z.B. bei der Pflege unseres Facebook-Auftritts, unserer Homepage, als Übersetzer oder bei der Organisation von Spendenanlässen.

 

Ihre Spende wird also vollumfänglich direkt für die Linderung des Tierleides eingesetzt. Unsere Arbeit zugunsten der Tiere wird von fähigen Menschen mit grosser Kompetenz in ihrem jeweiligen Zuständigkeitsbereich ausgeführt. Sie alle empfinden den Einsatz ihrer Zeit und ihrer persönlichen Finanzen zugunsten dieser Opfer der menschlichen Nachlässigkeit und Grausamkeit als Privileg.


Schweizer Film-Team auf Kos

Eine Schweizer Filmcrew ist mit GASAH auf der Insel Kos auf Tournee, um unsere Arbeit bekannt zu machen. Wir wollen damit das Bewusstsein für die Bedürfnisse der Tiere schärfen.

 

Später wird der Film auf Filmfestivals in Europa auf Tournee gehen und im Fernsehen auf Kos und im griechischen Nationalfernsehen gezeigt, eine Erinnerung daran, dass wir uns gegenseitig helfen, den Tieren auf Kos zu helfen. Gemeinsam können wir etwas bewegen!

 

Siehe auch gasah/facebook