Freiwilligenarbeit auf Stepping Stone - 2018

A day in the life of a Stepping Stone volunteer: siehe englische Seite

Unsere freiwilligen Helferinnen kommen von verschiedenen Ecken der Welt zu uns.  Sie helfen den Kranken und Verstümmelten, sie bringen ihr Lächeln und sie arbeiten hart. Kein Dankeschön ist je gross genug. 

Unsere diesjährige Freiwilligen

GASAH-Stand im Bergdorf Zia auf Kos: Clementina und Natalee ermuntern die Touristen, Stepping Stone zu besuchen und zu spenden.

Unser Team im Mai: Kirsti, Minna, Amelia, Timo, Leah und Marion. Nicole fehlt; sie hat das Foto gemacht!

Unser Tag fängt früh am Morgen an, sobald unser Hahn kräht; dann ist die Temperatur erträglich.

Diese Katzen wurden von GASAH sterilisiert; sie scheinen es zu wissen!

Wir haben in Plaka, einem herrlichen Wald mitten auf der Insel, in dem Pfaue und sehr viele Katzen leben, Katzen eingefangen, um sie zu sterilisieren. 


Eine Helferin schreibt: Auch eine kranke Katze kam nach Stepping Stone. Ich weiss nicht, ob sie noch lebt, denn sie war oft sehr apathisch. Sie hatte eine Infektion im Maul. Nun, in dem Park sorgt «Petros» für die Vögel und Katzen. Seine Frau ist auch immer da und bemalt runde Steine mit hübschen Motiven. Diese verkauft sie an die Touristen, damit sie vom Erlös Tierfutter kaufen können. Als wir die operierten Katzen zurück brachten und weitere einfingen, schenkte sie uns ein paar dieser schönen Steine.