Wir suchen ein Zuhause


Falls Sie einen Hund adoptieren möchten, bitte kontaktieren Sie uns auf

gasah@spin.ch

Alle unsere Hunde werden von Experten auf ihr Verhalten getestet, um sicherzustellen, dass sie einen guten Charakter haben und für eine Platzierung geeignet sind. Alle Hunde sind für viele Wochen oder Monate in unserer Obhut, BEVOR sie an ein neues Zuhause vermittelt werden. So haben wir eine bessere Vorstellung von ihrem Gesundheitszustand und ihrem Charakter. Alle Hunde werden auf die wichtigsten möglichen Krankheiten getestet, die manchmal durch Zecken und Sandfliegen verbreitet werden, welche in wärmeren Klimazonen wie Griechenland erscheinen.

 

Alle Hunde sind geimpft, werden regelmässig entwurmt und sind behandelt, um Parasiten zu verhindern.


Booboo


Booboo ist eine kleine Mischlingshündin, 10 Jahre alt mit mittellangem Haar. Sie hatte vorübergehende Lähmungserscheinungen und wurde von ihrem Besitzer zum Tierarzt gebracht, um sie einschläfern zu lassen. Der Besitzer war dann aber glücklicherweise einverstanden, uns dem Hund zu übergeben.

 

Nach 2 Monaten intensivem Training ist sie nun in der Lage zu gehen und fast perfekt zu rennen. Es war ein langwieriger Prozess, nachdem sie während eines Monats auf kleinstem Raum gelebt hatte mit minimalster Bewegung ihrer Beine und ihres Körpers.

 

Niemand weiss, was mit Booboo passiert ist; die verschiedenen Tierärzte spekulieren, dass sie vielleicht an-, vielleicht überfahren wurde. Sie hat ein Trauma im Rücken, den Hüften- und Schultern, möglicherweise eine Verstauchung oder einen Bruch in der Schulter und ein disloziertes Becken. Es klickt in ihrer Schulter und bei kaltem Wetter kann es sich verstärken. Man hat uns gesagt, dass sich Arthritis in der Schulter und auch in den Hüften entwickeln könnte. Höchstwahrscheinlich wurden auch einige Nerven beschädigt. Boo hat nur noch ein paar Zähne übrig, aber das stört sie nicht. Die Tierärztin hat die Zähne vor ein paar Wochen gereinigt und dabei zwei davon entfernt.

 

Boo versteht sich gut mit Katzen, Hunden und Kindern; allerdings nachts oder wenn sie ruht, geniesst sie ihren Freiraum und kann dann nach anderen Hunden schnappen, wenn sie ihr zu nahe kommen. Das ist nicht bösartig, sondern nur als Warnung, ihren Wunsch nach Distanz zu respektieren. Sie kann auch mal alleine sein, ist gut erzogen und stubenrein. Sie ist gut an der Leine und im Auto.

 

Sie ist geimpft und wurde negativ auf Ehrlichiose als auch auf Leishmaniose getestet.


Milu

Für den Hund meiner kürzlich verstorbenen Eltern suchen wir ein neues zu Hause. Milu ist ein Goldenretriever-Bordercollie Mischling, 11 Jahre alt, männlich, kastriert, 45 kg, Schulterhöhe 70 cm. Er ist gesund, geimpft, gechipt und hat alle nötigen Papiere. Milu ist pflegeleicht, angepasst und ruhig. Er ist sehr folgsam und kann überall hin mitgenommen werden. Er liegt brav unter dem Tisch im Restaurant und bettelt nicht. Er hat keinen Jagdtrieb und andere Hunde interessieren ihn nur mässig. Katzen mag er nicht so sehr. Milu hat Kinder gerne und ist auch für ältere Menschen gut geeignet. Milu fährt gerne Auto. Am liebsten sitzt er stundenlang draussen im Garten, er kann aber auch in einer Wohnung gut leben. Er riecht nicht und hat ein pflegeleichtes Fell. Milu ist ein loyaler und treuer Gefährte. Er strahlt Ruhe und Entspannung aus. Milu ist es nicht gewohnt alleine zu bleiben. Er jault und bellt. Das ist auch der Grund, warum wir ihn nicht in unserer Familie aufnehmen können. Die Kinder sind in der Schule und die Eltern bei der Arbeit. Für Milu ist es am schönsten, wenn er den ganzen Tag mit seinem Herrchen zusammen sein darf, aber man kann ihn durchaus auch einmal zum Spazieren mit jemandem mitgeben. Er ist unkompliziert und hat gerne Gesellschaft. Weitere Auskünfte: Carmen Heinrich, Chur 078 642 58 59